Einschränkung während deiner Tage?

Einschraenkungen während deiner Tage? | U by Camelia ®

Du hast dich sicher schon gefragt, ob es sinnvoll ist, während deiner Periode schwimmen zu gehen. Vielleicht hast du auch irgendwo mal gelesen, dass man nicht im Meer baden soll, wenn man seine Tage hat, weil das Haie anlockt. Fakt ist: Es gibt keinen dokumentierten Fall einer Hai-Attacke, die mit der Menstruation der Schwimmerin begründet werden kann. Also: Spring ins Meer und hab Spaß – mit oder ohne Periode. Schwimmen an deinen Tagen ist übrigens grundsätzlich kein Problem. Du solltest aber anstatt einer Binde einen Tampon verwenden.

Das Schöne ist: Mit den Hygieneprodukten, die es heute gibt, kannst du eigentlich alles machen und das Leben geht auch während der Tage seinen ganz normalen Gang. Klar, du überlegst vielleicht, ob du nicht lieber auf die weiße Jeans verzichtest und stattdessen eine dunkle anziehst – nur sicherheitshalber. Und wenn du einen Termin hast, an dem du besonders fit sein musst – oder besonders gut aussehen möchtest – legst du den nach Möglichkeit nicht gerade auf einen der ersten Tage deiner Periode. Aber ansonsten musst du dich nicht einschränken.

Vor allem bist du nicht krank, wenn du deine Tage hast. Menstruation ist zwar anstrengend für deinen Körper. Deshalb solltest du sehen, dass du genug Schlaf bekommst. Aber genug Bewegung ist mindestens genauso wichtig. Denn du fühlst dich garantiert besser, wenn du dich aufraffst und etwas unternimmst. Außerdem bist du aktiv auch gleich viel besserer Laune.

Aber auch hier gilt wie bei allem: Übertreib nicht und hör auf deinen Körper. Wenn du dich nicht gut fühlst, mach eine Pause oder brich dein Training ab. Besonders Leistungssportlerinnen sollten es an ihren Tagen etwas lockerer angehen lassen. Dafür haben sicher auch der Trainer oder die Trainerin Verständnis.
Click on the black heart shaped icon to like Ubykotex
72
TEILEN

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM @UBYCAMELIA